Band

Chris Karl Sobotka

„Einflüsse von CCR, Dire Straits und Elvis Presley, Country Music von Waylon Jennings, Willie Nelson und Johnny Cash, aber auch Lieder von STS haben meine musikalische Jugend geprägt. Mit 12 Jahren fing ich an, Schallplatten von Elvis zu sammeln (meine erste war die gelbe "King Creole"). Später waren es Alan Jackson, Garth Brooks, Buddy Jewell, Brad Paisley… die sich bis heute in meinen Gehörwindungen festsetzten und meinen Musikstil wesentlich prägten. Inspiriert unter anderem durch die oben genannten Künstler, fing ich bald an, eigene Lieder zu schreiben. Hinter der Idee für Oakheart steckt der Wunsch, mit eigenen Kompositionen etwas Neues zu kreieren. Durch unseren unterschiedlichen musikalischen Background und den mehrstimmigen Gesang (er-)schaffen wir gemeinsam den "Oakheart-Sound."

Reinhard Grill

Mit zehn Jahren erhielt ich den ersten Klavierunterricht. Die Lehrerin war überzeugt, dass nur klassische Musik den Namen Musik verdiene 🙂 Entsprechend lehrte sie ihren Schützlingen die Präludien und Etüden der alten Meister. Parallel dazu verstärkte ich einen Knabenchor mit Begeisterung und lernte bereits in der frühen Jugend auf Chorreisen im gesamten europäischen Raum das Tourneeleben kennen. Nach vier Jahren Klavierunterricht suchte ich eine neue Herausforderung auf der Kirchenorgel, da hier neben den zehn Fingern auch beide Füße zum Erzeugen von Tönen und Harmonien trainiert werden. Heranwachsend erweiterte sich mein Musikgeschmack mit Rock und Pop. Dementsprechend suchte ich ein passenderes Instrument und erlernte autodidaktisch das Spielen der E-Gitarre. Konsequenterweise wechselte ich vom Chor zur Rockband. Anfang der 2000er Jahre beschloss ich meine Gitarrenkenntnisse mittels professionellem Unterricht zu festigen und gönnte mir ein Studium am Musicians Institute in Hollywood (LA). Neben anderen Musikrichtungen und sozusagen im Geburtsland des Country lernte ich dort auch diesen Stil näher kennen und lieben. Um so mehr freut es mich nun mit den hervorragenden Musikern von Oakheart das erlernte Wissen in spannende Musik umzusetzen.

Stefan Rauchegger

Von Klassik bis Rock, Soul, Blues, Jazz, Funk … gefällt mir alles, solange es nicht zu heavy oder laut ist. Schon im musikalischen Elternhaus war ich an der Seite von Vater und Bruder am Violoncello fürs "low end" verantwortlich. Vor ein paar Jahren erfolgte der logische Wechsel zur Bassgitarre, nicht zuletzt um mit meinem Gitarre spielenden Bruder wieder musizieren zu können. Auch wenn meine aktuellen Lieblingsbands wie Muse, Snarky Puppy, Rapscallions nicht unbedingt darauf schließen lassen, finde ich doch gerade am Country viel Gefallen, da er mich an meine Vergangenheit in der Volksmusik erinnert, aber auch viel Gespür bei der Gestaltung der Basslinien erfordert. Und wenn man berücksichtigt..."learn music like a language" (Victor Wooten)...kann man sagen, dass wir bei Oakheart aus dem unendlichen Vokabular der Musik schöpfen dürfen und uns auf vielfältigste Art und Weise einiges zu sagen haben. Allerdings... LISTEN = SILENT ...wie dieses Anagramm zum Ausdruck bringt ... vielleicht die wichtigste Tugend in der Musik, was sogesehen auch die Pause zu einem Vokabel macht!

Roli

... geboren und aufgewachsen Im Waldviertel. Als Kind (sitzend in der Bass Drum meines Vaters) wurde mir schon bald die Trommel zwischen die klopfenden Hände gestellt. Mit dem Beat im Blut zog es mich in die große Stadt an der Donau und seitdem bin ich für den Groove Support verantwortlich.

Tanja Bliss

Hi!

Musik zu machen ist für mich der beste Weg abzuschalten und zu entspannen. Und das funktioniert mit Country Musik besonders gut, weil dieses Genre so viel positive Energie und gute Laune verbreitet. In der Band spiele ich Keyboard und singe auch. Ich genieße neue musikalische Herausforderungen, die Möglichkeit eigene Ideen, interessante Elemente beizutragen, aber vor allem einfach mit diesen guten Musikern und Freunden zu musizieren.

Wir bedanken uns bei allen Oakheart-Musikern, die uns über die letzten Jahre begleitet und dabei geholfen haben diese Band aufzubauen und zu formen.